Samstag, 5. Dezember 2009

Cannabis hilft bei Multiple Sklerose


US-Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein Cannabis-Extrakt offenbar die Spastiken von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) lindern und somit die Bewegungsfähigkeit der Patienten verbessern kann. Bei der erneuten Auswertung von sechs entsprechenden Studien kam heraus, dass fünf Studien den eben geschilderten Effekt nachweisen konnten. Nachteil: Die Wirkstoffe des Cannabis, die diese positive Wirkung erzielen, verursachen gleichzeitig erhebliche Nebenwirkungen.

An den untersuchten Studien, die zwischen 2002 und 2007 veröffentlicht worden waren, nahmen insgesamt 481 MS-Patienten teil. Ihre Ergebnisse wurden in jeder Studie mit denen einer Referenzgruppe verglichen, welche Placebos ohne Wirkstoffe erhielt.

Die beiden Wissenschaftler Shaheen Lakhan und Marie Rowland von der Global Neuroscience Initiative Foundation in Los Angeles schließen aus ihren Ergebnissen, dass Cannabinoide ein umfangreiches therapeutisches Potenzial für die Behandlung von MS haben und deshalb berücksichtigt werden sollten. Hierfür seien weitere Untersuchungen notwendig, auch wenn teilweise von schweren Nebenwirkungen berichtet wurde. Diese Nebenwirkungen wurden jedoch offenbar auch bei den Patienten mit Placebo-Einnahme beobachtet.

1 Kommentar:

Haftungshinweise: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber/Nutzer verantwortlich. Für nichtmoderierte Datenhinhalte ist jeweils zuständig, wer die Daten in das System eingegeben hat. Hinweise auf Verstöße, mißbräuchliche Verwendung von Trademarks etc., bitten wir fernmündlich, schriftlich und per eMail an obige Adresse schicken. Die Bearbeitungszeit dauert normalerweise 4-8 Wochen. Strafbewährte Unterlassungserklärungen usw. werden von uns grundsätzlich so aufgefaßt, dass anstatt einer schnellstmöglichen Beseitigung des Umstands lieber eine detaillierte jahrzehntelange juristische Klärung der Sachlage mit gleichzeitiger detaillierter Veröffentlichung des gesamten Vorgangs erwünscht wird. Wer also eine vernünftige Lösung wünscht, soll uns bitte ohne Einschaltung eines Anwalts - von Mensch zu Mensch ansprechen. Dies hier ist ein privates Impressum. Als Privatpersonen unterliegen wir nicht der Anbieterkennzeichnung.