Freitag, 6. November 2009

Pizza, Cannabis und Medizin

Jetzt wirds ernst!
MIcha trifft sich mit drei Cannabis Schmerzpatienten und bekommt aus erster Hand erzählt, warum der Hanf heilt, wIe man sich an den richtigen Arzt wendet und welche Selbsthilfegruppe sich als einizige in Deutschland um Therapiebedürftige kümmert.

Wie krank man erstmal sein muss und wie schwierig es ist legal an ein nebenwirkungsfreies Medikament zu kommen, erläutern Euch die drei freundlichen Mitglieder des Selbshilfenetzwerk Cannabis als Medizin (SCM) auch gerne selbst. Reingeschaut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungshinweise: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber/Nutzer verantwortlich. Für nichtmoderierte Datenhinhalte ist jeweils zuständig, wer die Daten in das System eingegeben hat. Hinweise auf Verstöße, mißbräuchliche Verwendung von Trademarks etc., bitten wir fernmündlich, schriftlich und per eMail an obige Adresse schicken. Die Bearbeitungszeit dauert normalerweise 4-8 Wochen. Strafbewährte Unterlassungserklärungen usw. werden von uns grundsätzlich so aufgefaßt, dass anstatt einer schnellstmöglichen Beseitigung des Umstands lieber eine detaillierte jahrzehntelange juristische Klärung der Sachlage mit gleichzeitiger detaillierter Veröffentlichung des gesamten Vorgangs erwünscht wird. Wer also eine vernünftige Lösung wünscht, soll uns bitte ohne Einschaltung eines Anwalts - von Mensch zu Mensch ansprechen. Dies hier ist ein privates Impressum. Als Privatpersonen unterliegen wir nicht der Anbieterkennzeichnung.