Donnerstag, 21. Januar 2010

Marihuana gegen Krebs

Cannabis-Inhaltsstoff stoppt Metastasierung von aggressiven Brustkrebskrebszellen (MSNBC News)

Kommentare:

  1. Liebe Leute, es ist an der Zeit das ihr aufwacht und euch informiert. Lernt englisch und googelt mal nach "Cannabis Cures Cancer", ihr werdet staunen wie viele schon geheilt wurden durch Cannabis von Krebs aller Arten. Desweiteren gibt es jede Menge Beweise in wissenschaftliche Studien darueber.

    AntwortenLöschen
  2. Hatte selbst Leukämie und habe durch die chemo immernoch mit Knochennynchrose in beiden Sprunggelenken zu kämpfen. Diese zeigt sich durch ständige Schmerzen in den Füßen, besonders beim auftreten. Ich laufe immer nur mit Krücken und auch oft mit Rollstuhl. Vor ca. Einem Jahr habe ich mich entschlossen selbst etwas dagegen zu tun. Weil bis jetzt noch kein Arzt einen Rat wusste. Ich fing also an cannabis zu konsumieren. Dadurch sind meine starken Schmerzen fast komplett weg! Ich kann sogar manchmal ohne Hilfsmittel laufen. Ich kann es wirklich nur empfehlen. Leider konnte ich es mir nicht auf legalem weg beschaffen, da es illegal ist. Ich verstehe nicht warum etwas das vielen Menschen geholfen und noch NIE ein Todesopfer gefordert hat verboten ist! Legalize it!

    AntwortenLöschen
  3. Habe eben gehört das man im Internet auch Cannabis-Produkte wie Weed oder Hasch online kaufen kann. Angeblich verschicken Online-Coffeeshops das Gras nach ganz Europa.

    AntwortenLöschen

Haftungshinweise: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber/Nutzer verantwortlich. Für nichtmoderierte Datenhinhalte ist jeweils zuständig, wer die Daten in das System eingegeben hat. Hinweise auf Verstöße, mißbräuchliche Verwendung von Trademarks etc., bitten wir fernmündlich, schriftlich und per eMail an obige Adresse schicken. Die Bearbeitungszeit dauert normalerweise 4-8 Wochen. Strafbewährte Unterlassungserklärungen usw. werden von uns grundsätzlich so aufgefaßt, dass anstatt einer schnellstmöglichen Beseitigung des Umstands lieber eine detaillierte jahrzehntelange juristische Klärung der Sachlage mit gleichzeitiger detaillierter Veröffentlichung des gesamten Vorgangs erwünscht wird. Wer also eine vernünftige Lösung wünscht, soll uns bitte ohne Einschaltung eines Anwalts - von Mensch zu Mensch ansprechen. Dies hier ist ein privates Impressum. Als Privatpersonen unterliegen wir nicht der Anbieterkennzeichnung.